Die heiligen 3 Königinnen

01. Dezember 2017 - Pfälzer Schloss

2017-10-19_heilig_1200

Weihnachtskomödie mit Musicalprofis der Stage Schools Oberursel und Hamburg

Erleben Sie das Treffen drei starker, sehr unterschiedlicher Charaktere, herausgerissen aus Ihrem Alltag in Haushalt, Business und Bühne. Drei ausgebildete Musicalstimmen singen 12 bekannte Melodien aus dem Repertoire Pop, Rock, Schlager mit neuen, deutschen Texten. Internationale Weihnachtslieder und Evergreens werden in das unterhaltsame Geschehen im stickigen Backstagebereich eines Provinztheaters eingebunden. Freuen Sie sich auf ein Weihnachtsmusical und begleiten Sie die Damen auf Ihrem musikalischen Weg zum Königinnen-Casting. Lachen und leiden Sie mit einem Theaterinspizienten mit weltlichem Charme zwischen Aschaffenburg und New York.

Zum Inhalt darf schon so viel verraten werden: Das Christkind und damit auch das alljährliche Weihnachts-Musical steht wieder vor der Tür. Doch wer spielt in diesem Jahr neben Josef die Maria? Ein Casting soll die Entscheidung bringen, denn die weibliche Hauptrolle ist seit Jahren sehr begehrt. Drei Frauen haben sich in die letzte Auswahlrunde gesungen, gespielt und getanzt. Cathy, Absolventin einer Musicalakademie in Hamburg gibt alles, denn sie braucht jeden Job im hartumkämpften Showbusiness. Mechtild, erfolgreiche Personalmanagerin eines Dax-Unternehmens, hat Spaß am Singen und kriegt in der Regel alles was sie will, egal mit welchen Mitteln. Barbara, dreifache Mutter und Hausfrau, sucht nach einer willkommenen Abwechslung zum kinderreichen Ehe-Alltag, obwohl Ihr Ehemann da völlig anderer Meinung ist.

Der langwierige Casting-Prozess lässt die drei so unterschiedlichen Damen nach anfänglichem Zickenkrieg zusammenrücken. Doch wenn drei sich streiten, freut sich manchmal die Vierte. Die Rolle der Maria ist längst vergeben, Dorfgeklüngel. Der provinzielle Theaterinspizient Stoltze sieht aber noch eine Chance für die drei Damen, denn die Rollen der heiligen drei Könige müssen ja in der heutigen Zeit nicht immer mit Männern besetzt werden.

Einlass 19:00 Uhr / Beginn 20:00 Uhr
Eintritt: VVK 17,- zzgl. Gebühr / AK 21,-